• motiv a 580px

kampagne

  • Top Banner 1

Einsatz 2018 03 24 3 KopieAm heutigen Samstag, 24.03.2018 wurden die Feuerwehren Dernbach, Siershahn und Mogendorf zu einem Verkersunfall mit eingeklemmter Person auf die BAB A3 in Fahrtrichtung Köln alarmiert. Zwischen der Notabfahrt Ebernhahn und der Ausfahrt Ransbach-Baumbach/Mogendorf war bei Autobahnkilometer 79,00 ein Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und erst nach mehreren Metern entgegengesetz der Fahrtrichtung hinter der Schutzblanke zum stehen gekommen. Die beiden Insassen des Fahrzeuges wurden hierbei verletzt. Beim Eintreffen der ersten Fahrzeuge an der Einsatzstelle warend die Personen bereits aus dem Fahrzeug befreit und wurden durch Kräfte der Autobahnpolizei versorgt. Die Besatzung des Mogendorfer Tanklöschfahrzeuges stellte in Absprache mit dem Einsatzleiter den Brandschutz sicher und versorgte bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes die verletzten Personen. Durch die Autobahnpolizei wurde eine Vollsperrung der  BAB A3 in Fahrtrichtung Köln vorgenommen, da für die Versorgung eines Unfallbeteiligten der Rettungshubschrauber angefordert wurde. Nach der Versorgung und Abstransport der Verletzten Personen wurde die Einheit Mogendorf aus dem Einsatzgeschehen herausgelöst und konnte die Einsatzstelle wieder verlassen. Fahrzeuge der Einheiten Dernbach und Siershahn verblieben zur Absicherungsmaßnahmen bis zur Räumung der Unfallstelle vor Ort.

Weiter Bilder in der Photo-Gallery

fotos banner b

 

 

 

Unfall auf der A3 Zwei Menschen schwer verletzt Westerwälder Zeitung Rhein Zeitung

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok